Donnerstag, 13.Dezember 2018

Carnevals Club Castrop-Rauxel Rot-Weiss 1959 e.V. - CCCS Karneval, Castrop-Rauxel, Conny Karneval, Cornelia Conny Strassmann, Castrop Carneval Cornelia Strassmann, Europahalle Castrop-Rauxel

C C C S   Rot-Weiß 1959 e.V.

Vereinsgeschichte

Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft ?

 

Als Siedler des Stadtteils "Neu Schwerin" 1959 IHR Siedlerfest feierten, fanden sich 11 junge Mitglieder der Siedlergemeinschaft, die einen Elferrat aufziehen wollten.

Man organisierte einige Büttenreden und Gesang. Der Erfolg war so groß, dass andere Siedlergemeinschaften die jungen Leute einluden, bei ihren Veranstaltungen mitzuwirken.

Die "Jecken" beschlossen, weiter zusammenzubleiben und eine Karnevalsgesellschaft zu gründen. Am Aschermittwoch 1959 fand die Gründungsversammlung statt.
Zum 1. Präsidenten wählte man Lothar Thimm, als Namen "Carnevals-Club-Castrop-Schwerin Rot-Weiß" (CCCS Rot-Weiß). Immer mehr Freunde des Karnevals, unter ihnen viele, die aktiv mit machen wollten, schlossen sich dem jungen Club an. Das Männerballett und der etwa 40-köpfige Fanfarenzug wurden weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt.

Nach Lothar Thimm, Günther Kreth, Karl-Heinz Schwarz, Karl-Heinz Gunkel, Lothar Polyga, Wolfgang Straßmann und Fred Eichhorst leitet seit 1997 Conny Straßmann als Vorsitzende und Präsidentin den Verein.

Die Karnevalsgesellschaft erlebte einen Zustrom neuer Mitglieder aus nahezu allen Stadtteilen Castrop-Rauxels, so dass man sich entschloss, den in Schwerin gegründeten Verein in Zukunft nur noch mit dem Namen "CCCS Rot-Weiß Castrop-Rauxel" zu titulieren.

Wie in jedem Verein, so gab es auch bei uns Höhen und Tiefen. So wanderten bereits einige Jahre nach der Gründung viele Mitglieder -Bergleute der Zeche Graf Schwerin- nach der Schließung nach auswärts ab, um neue Arbeitsplätze zu finden.

Mit den Akteuren der Gesellschaft konnte beim jährlichen Pokalwettstreit des Bund Ruhr-Karneval in den Sparten Tanzgarde, Tanzpaar, Büttenrede, Gesang und Komponist manch 1., 2, oder 3. Platz erreicht werden. Die Stimmungssängerin Josefine Wolf ersang sich für unseren Verein 19 erste Plätze. Aber auch Solomariechen und Tanzpaare unseres Vereins haben schon so manchen Pokal in offenen Turnieren gewinnen können, das Männerballett "Die Stachelbären" sowie das Damenballett "Die Emschernixen" waren weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt.

Seit vielen Jahren geht der Verein neue Wege um die Pflege des Brauchtums "Karneval" dem Gast in den Veranstaltungen nahe zu bringen. So feierte der Verein seine Prunksitzungen bürgerlich in der Aula der Friedjof-Nansen-Realschule im Ortsteil Habinghorst. Nach der Schließung der Aula wegen Baufälligkeit, stellte uns der Real-Markt an der B 235 bis 2009 ein Festzelt zur Verfügung. Hierfür nochmals recht herzlichen Dank. In der Session 2008/2009 feiert nun der CCCS in der Europahalle der Stadt Castrop-Rauxel seine Feste.

Voller Stolz können wir verkünden, dass wir dank unserer über 140 Mitglieder zum größten Karnevalsverein Castrop-Rauxels geworden sind.

 

Senatoren und Ehrensenatoren unserer Gesellschaft

  • Helmut Polyga (Unternehmer †)
  • Hugo Knyhalla (ehem. stellv. Bürgermeister)
  • Dr. Armin Kaese (Dr. med.)
  • Hugo Paulikat (ehem. Bürgermeister †)
  • Horst Sommerfeld (Ex-MDL)
  • Helmut Berger (Ex-MDB)
  • Dr. Klaus Michel (ehem. Stadtkämmerer)
  • Willi Schäfer (Unternehmer †)
  • Christa Hoch (Unternehmerin)
  • Jörg Haase (ehem. Presseamtsleiter)
  • Anni Wessolek (Unternehmerin †)
  • Dr. Berthold Ludwig (Dr. med. †)
  • Heino Matzner (Tanztrainer †)
  • Eva Steininger-Bludau (Ex-MDL)
  • Fred Schreiber (Managment Real-Markt)
  • Peter Lehmann (Hausmeister Real-Markt)
  • Frank Schwabe (Bundestagsabgeordneter)

 

Prinzen, Prinzessinnen und Prinzenpaare unserer Gesellschaft

  • 1966/67 Prinz Eduard I (Aschenbach)
  • 1967/68 Prinz Josef I und Prinzessin Ria I (Rollmann)
  • 1972/73 Prinz Mathias I (Mayer) und Prinzessin Hetti I (Ewerling)
  • 1973/74 Prinzessin Gaby I (Mayer)
  • 1975/76 Prinz Wolfgang I und Prinzessin Conny I(beide Straßmann)
  • 1976/77 Prinzessin Christa I (Groll)
  • 1981/82 Prinzessin Ulrike I (Schäfer)
  • 1985/86 Prinzessin Tina I (Frank)
  • 1988/89 Prinz Peter I (Hasenberg) und Prinzessin Rena I (Schumacher)
  • 1989/90 Prinz Peter II (Hasenberg)
  • 1997/98 Kinderprinzenpaar Christopher I (Alberts) und Sabrina I (Kremer)

 


 

Dank Conny haben wir auch ein eigenes Vereinslied:

Conny

"Conny"
Cornelia Straßmann

Refrain:
Karneval ist unser Leben.
C - C - C und einmal S so heißen wir,
es gibt uns schon fünfzig Jahr'
und noch länger ist doch klar,
hebt das Glas, denn darauf trinken wir.

Karneval ist unser Leben.
Die Rot-Weißen laden gern zur Narrenschau.
Mit Gesang, Humor und Tanz
stehen wir im Lichterglanz
und wir rufen "Castrop-Rauxel Helau!"

Vers:
Schweriner Kumpel uns'rer Stadt,
hatten Langeweile satt,
dachten sich: "Der Karneval, der ist so toll."
Neunzehnneunundfünfzig war's, da war allen sonnenklar,
jetzt wird unser Narrentraum endlich war.

Refrain:
Karneval ist unser Leben...

Vers:
Die Akteure sind famos,
ganz egal, ob klein, ob groß,
auch das Publikum lobt sie im überschwang.
Drum bleibt alles wie es ist,
damit keiner uns vergisst,
mindestens noch über hundert Jahre lang.

Refrain:
Karneval ist unser Leben...

Refrain:
Karneval ist unser Leben...

© Text: Cornelia Straßmann

 

 

PinBoard


Keine Neueinträge vorhanden !



Buchen Sie unsere Akteure !
Für Ihre passenden Feierlichkeiten können Sie unsere Akteure buchen. Als größter Karnevalsverein in Castrop-Rauxel haben wir Einiges zu bieten!
Sprechen Sie uns darauf an.
Kontaktaufnahme:
Cornelia Straßmann - Tel. 02305 80243
Ochsenkamp 44
44579 Castrop-Rauxel
oder per

Rosenmontag-Termine
bis 2028

04.03.2019|24.02.2020
15.02.2021|28.02.2022
20.02.2023|12.02.2024
03.03.2025|16.02.2026
08.02.2027|28.02.2028

top Δ oben | Startseite | Impressum
Diese Version der Website ist seit dem 19.05.2011 online.

© 2011-2018 by www.cccs-rot-weiss.de

Kommunikationsdesign, Webdesign, Programmierung

'We-Ha' Wolfgang Höffchen